der bekannteste Kriminalbiologe der Welt geht neue Wege


Ich hab Mark Benecke schon in vielen TV - Formaten gesehen und finde
ihn richtig schräg - sympatisch. So hab ich natürlich auch seine 
Triologie

- Mordspuren ( kniffelige Fälle und Serienmord, oft aus Sicht der Täter )
- Mordmethoden ( spannende Ermittlungen, meist aus der Sicht der Ermittler )
- So arbeitet die moderne Kriminalbiologie ( biologische Spuren am Tatort )

verschlungen und war schon traurig das es das wohl jetzt gewesen ist.
Mit Freude hab ich dann die Nachricht vom neusten Buch vernommen was man wohl 
Benecke`s Frau Lydia verdankt die sich die Fallakten unter dem Gesichtspunkt ihres 
Berufes als Diplom - Psychologin nochmals angesehen hat und ganz neue Wege sich auftaten.


Das Buch ist wirklich super geschrieben und ich hoffe es bleibt nicht das Letzte der 
beiden die sich wohl auch privat gesucht und gefunden haben.

Einzelheiten zu den Fällen kann man sich auch auf www.benecke.com ansehen.

Das Buch "In der Dunkelkammer des Bösen" hat die ISBN - Nummer 978-3-7857-6046-8 
und kostet neu 14,99 € die sich lohnen.


Kommentare:

  1. würde mich über eine neue Leserin freuen (:
    searchingforacceptance.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich find den ja total cool mal schauen vielleicht kauf ich mir das Buch.

    AntwortenLöschen