Erblühtee

Ich hab mir das schon lange gewünscht ( hatte es schon mal in nem Restaurant gesehen ) 
und meine Eltern haben es mir zum letzten Geburtstag geschenkt: Erblühtee!

eine wunderschöne Glaskanne in die ein halber Liter Wasser reingeht und...

 in dieser hübschen Hozschachtel sind die gebundenen Teekuglen 
eingeschweißt vor Feuchtigkeit und Licht gut verstaut...

Übersichttabelle der enthaltenen gebundenen Teeblüten

z.b. Silberne Hochzeit

Zubereitung: kochend heißes Wasser in die Kanne geben und 
dann die Blütenkugel reinwerfen, Deckel drauf und...

beobachten wie die "Blume" erblüht und zu Boden sinkt...
ziehen lassen sollte man ihn 10 Minuten und bis zu 3 x kann man es nochmals aufgießen!

Hier nochmal die beilegende Anleitung

durch diesen Ausguß tropft die Kanne auch nicht...das ist wirklich toll 
und hab ich an anderen Kannen noch nicht gesehen!

Genaue Preise kann ich Euch nicht nennen da es da riesen Qualitätsunterschiede gibt ;)

Kommentare:

  1. Das klingt ja interessant!
    Bin auch ein absoluter Tee-Fan und von solchem "Blüh-Tee" habe ich tatsächlich noch nie etwas gehört :-)
    Da werde ich mich gleich mal auf die Suche machen... aber ich fürchte im Endeffekt ist es mir dann doch zu teuer^^

    Viele Grüße...
    Oh man, ich sollte aufhören deinen Blog zu durchstöbern, irgendwie komme ich mir langsam vor wie eine Stalkerin, da ich ständig meinen Senf dazu geben will^^ Ich halte mich nun mal etwas zurück... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, man hat ja sicher ne gläserne Teekanne daheim oder organisiert sie sich billig beim Trödler...die Erblühteedinger gibt`s dann in Teeläden in unterschiedlichen Preiskategorien...

      Du kannst soviel schreiben wie Du willst, das macht einen Blog lebendig + meine Kommentarqueen des Quartals wird am 08.11. ausgezählt ;)

      Löschen