Neues von den Kartoffelsäcken ;)

ich hatte ja bereits hier 
über den Kauf meiner Kartoffelsäcke berichtet...nun möchte ich Euch weiter 
darüber auf den laufenden halten.
Vor gut 2 Wochen hab ich die 4 Säcke gleichmässig ca. 10 cm mit einer Mischung aus 
2/4 normaler guter Blumenerde, 1/4 Lehmerde und 1/4 Sand befüllt, danach je nach Größe der Saatkartoffeln 3 - 5 Stück aufgelegt auf die glatte Erdschicht und dann nochmal Erde aufgerieselt bis die Kartoffeln verschwunden waren.
Dann gut giesen bis unten Wasser rausläuft. 2 Säcke stehen unter meinem Lebensbaum im Halbschatten auf Erdboden, die anderen 2 Säcke stehen unter einer Efeupergola auf Betonterrase in der Nachmittagssonne...bis jetzt konnte ich beim Gedeien der Kartoffeln keinen Standortunterschied ausmachen. Nun sind die Triebe ( siehe Foto) aus der Erde gewachsen und es wurde wieder nötig diese abzudecken...für je 2 Säcke braucht man einen 10 l Eimer wieder mit dem schon oben angegebenen Mischverhältnis der Erde...draufrieseln lassen und ein bissl giesen ( darf ja eh nicht austrocknen ). Bin gespannt wie es weiter geht, Ihr auch?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen